kundenlogin schmall       investmentwelt

Wichtig ist hier zunächst die Definition von realistischen Anlagezielen, Laufzeiten und Renditeerwartungen. Der Vermögensaufbau bezieht sich - gemäß der formulierten Portfoliotheorie - auf möglichst effiziente Sparpläne, um Ihre unterschiedlichsten Zielsetzungen zu erreichen.

alt Ziele können z.B. sein:
  • Schaffung von Liquidität
  • Ansparung von Eigenkapital zum Immobilienerwerb
  • Darlehenstilgungen
  • Generelle Anschaffungen  
  • Altersvorsorge
  • Vermögensoptimierung
  • Analyse und Optimierung von Ansparplänen
  • Sonstige, individuelle Ziele

Wir unterscheiden entsprechend zwischen kurz-, mittel- und langfristigen Sparplänen. Das monatliche Ansparvolumen ist streng Ihrem verfügbaren Budget angepasst. Sollten hier positive oder negative Veränderungen erfolgen, müssen auch Sparquoten angepasst werden können.

Zum Erstellen und Verwalten von Sparplänen nutzen wir eine hochentwickelte Investmentplattform (BCA AG; Bad Homburg), die wiederrum die Schnittstelle zu verschiedenen Depotverwaltungen (wie z.B. der Fondsdepot Bank,  Augsburger Aktienbank, EBASE, Frankfurter Fondsbank, die DWS u.a.) herstellt. Durch die einzigartigen Analysetools haben wir hier die Möglichkeit, transparent fortlaufende Optimierungen darstellen zu können. Ein permanentes "Monitoring" sorgt für den langfristigen Anlageerfolg.

Gleich, wie viele Investmentgesellschaften in Anspruch genommen werden. Es gilt: Ein Ansprechpartner - ein Depotauszug und immer eine gute Übersichtlichkeit und Transparenz!

Spezielle Varianten bilden hier auch Versicherungslösungen oder externe Vermögensverwaltungen.